12.03.2020: Spielabsagen durch den FLB

Durch den Fussball-Landesverband Brandenburg wurden mit sofortiger Wirkung alle (!!) Fussballspiele, mit dem Ziel der Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus, ab- bzw. untersagt.

Dies gilt vorerst bis zum 22.03.20. 

Somit fallen die Punktspiele unserer 1. Männermannschaft in Burg und das dann folgende Heimspiel gg. Groß Gaglow aus.

Der Ausfall gilt auch für das geplante Vorbereitungsspiel der Ü-50 gegen Kolkwitz am 18.03.20.

Hier das Statement des FLB :

"Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) wird die kommenden beiden Spieltage im gesamten
Verbandsgebiet aufgrund der aktuellen Lage zum Corona Virus absetzen.
Das Coronavirus beeinflusst uns mit jedem Tag ein Stück mehr und noch ist nicht abzusehen, inwieweit
die Folgen auf das öffentliche Leben einwirken werden. Die Verbände tragen eine große Verantwortung -
für die Durchführung des Spielbetriebs, für die Vereine, die Aktiven, die Fans und die vielen beteiligten
ehrenamtlichen Helfer und ihre Familien. Diese Verantwortung nimmt auch der FLB sehr ernst.
Der hierfür eingesetzte Krisenstab des Verbandes hat sich heute kurzfristig zu einer Telefonkonferenz und
nach Stellungnahme des Gesundheitsministerium zusammengefunden und nach neuerlicher Bewertung
beschlossen, den gesamten Spielbetrieb im Verbandsgebiet auszusetzen. Der Beschluss trägt der Dynamik
und auch der gesellschaftlichen Verantwortung, die wir als Verband mittragen, Rechnung und gilt mit
sofortiger Wirkung für alle Spiel- und Altersklassen des Kreis- und Landesspielbetriebs bis einschließlich
Sonntag, den 22. März 2020. Das betrifft auch alle Freundschafts- und Pokalspiele. Ob Vereine Ihren
Trainingsbetrieb einstellen, bleibt den Verantwortlichen überlassen."